Der Freundeskreis der Fr.-v.-Bodelschwingh-Schule freut sich über einen paprikaroten VW Transporter und bedankt sich herzlich bei der Firma Heinrich Hollenhorst GmbH und Co. KG in Ascheberg für die geleistete Unterstützung. Die Anschaffung war notwendig geworden, da das bisherige Fahrzeug des Freundeskreises über 10 Jahre alt war. Spenden der Peter-Schroeders-Stiftung, der Kolpingsfamilie Kamen und der Familie Pöhler haben wesentlich dazu beigetragen, dass der Kauf eines neuen Fahrzeugs jetzt realisiert werden konnte. Der Schulbulli ermöglicht uns, unseren Schülern ihre Alltagswelt zu erschließen. So wird es z.B. möglich, einzukaufen oder an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen, Städte und Wohnorte der Schüler zu erkunden und die Teilnahme an Wettkämpfen der Special Olympics zu realisieren.